Staubsaugerroboter der Firma Riklos

Für euch habe ich den Staubsaugerroboter der Firma Riklos* getestet. Den kompletten Testbericht findet ihr hier.

Lieferung

Die Lieferzeit dauert recht lange, da der Staubsaugerroboter aus China versendet wird. Im Paket ist der Roboter, eine englischsprachige Bedienungsanleitung sowie ein USB-Kabel zum Aufladen enthalten. Der Staubsaugerroboter sieht soweit gut aus, die Verarbeitung ist billig aber das hatte ich erwartet. Kostet er schließlich nach Verwendung eines Gutscheincodes (direkt auf der Amazon-Seite ersichtlich) statt 109 Euro nur noch 22 Euro.

Inbetriebnahme

Der Staubsaugerroboter hat nur eine einzelne Taste, diese dient zum An- und Ausschalten. Das Auffangfach auf der Unterseite lässt sich ebenfalls leicht Herausnehmen und wieder einsetzen. Auffällig ist, dass Bürsten fehlen. Der Schmutz wird lediglich von einem Staubsauger aufgesaugt. Eine Schaumstofflippe soll dafür sorgen, dass aller Schmutz mitgenommen und aufgesaugt wird.

Praxis

Von einem Gerät das 109 Euro kosten soll, erwarte ich persönlich schon eine gewisse Grundfunktion. Diese ist hier aber nicht gegeben. Auf Teppich fährt der Staubsaugerroboter eine Runde nach der anderen und dreht sich eher im Kreis. Dabei fährt er über Krümel und lässt diese liegen. Lediglich leicht Tierhaare werden vereinzelt aufgesaugt aber nicht in den Auffangbehälter transportiert.

Auf glatten Untergründen fährt der Roboter dann richtig, in der Küche eckt der Roboter allerdings alle 5 Sekunden an ein Tisch- oder Stuhlbein an. Krümel und anderen Schmutz werden kaum aufgesaugt, nachdem der Roboter drüber gefahren ist, liegen diese immer noch an Ort und Stelle.

Nach einer halben Stunde ist der Auffangbehälter, mit Ausnahme einiger weniger Krümel, fast noch komplett leer. Ich vermute, dass die Saugleistung einfach zu gering ist, um selbst normale Brotkrumen aufzunehmen.

Einen positiven Punkt muss ich jedoch anbringen, der Staubsaugerroboter ist verhältnismäßig leise.

Fazit

Der Staubsaugerroboter* ist selbst für Reduzierte 22 Euro noch zu teuer, da er absolut keine Leistung Erbringt. Chinaschrott vom feinsten.

0 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.